W 2019 r. zmieniły się przepisy regulujące kwestie podatku
u źródła. W 2020 r. podatników czeka kolejna nowelizacja.

Przeczytaj o planowanych zmianach i dowiedz się jak możemy Ci pomóc.

Podatek u źródła

In 2019 we faced in Poland a significant change in the withholding tax. In 2020 we expect further law changes in this matter.

Please read about the withholding tax in Poland and find out how we can help you.

Withholding tax

In 2019 hat sich in Polen die Rechtslage in Bezug auf die Quellensteuer erheblich geändert. In 2020 sind weitere Rechtsänderungen in dieser Hinsicht erwartet.

Bitte machen Sie sich mit diesem Thema vertraut und erkundigen Sie sich, wie wir Sie unterstützen können.

Quellensteuer

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Wir sind Ihr Anwalt. Ihr Steuerberater. Ihr Wirtschaftsprüfer.

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Wir sind Ihr Anwalt. Ihr Steuerberater. Ihr Wirtschaftsprüfer.

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Wir sind Ihr Anwalt. Ihr Steuerberater. Ihr Wirtschaftsprüfer.

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Wir sind Ihr Anwalt. Ihr Steuerberater. Ihr Wirtschaftsprüfer.

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Wir sind Ihr Anwalt. Ihr Steuerberater. Ihr Wirtschaftsprüfer.

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Wir sind Ihr Anwalt. Ihr Steuerberater. Ihr Wirtschaftsprüfer.

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Wir sind Ihr Anwalt. Ihr Steuerberater. Ihr Wirtschaftsprüfer.

Inhalt

Archiv Aktuelles

Vortrag in Hong Kong, 12. Oktober 2011

25. LAWASIA Konferenz

Vom 18. bis zum 21. November 2012 findet in Indonesien die 25. LAWASIA-Konferenz statt. „Wenn die Übernahme schiefgeht – die rechtlichen Konsequenzen“ ist ein Hauptthema der Veranstaltung, zu dem auch Rechtsanwalt/radca prawny Henning von Zanthier LL.M. vortragen wird.

20-jähriges Bestehen der Kanzlei

Das 20-jährige Bestehen unserer Kanzlei werden wir Ende Oktober 2012 mit unseren Berliner und Posener Mitarbeiter in Rom - der Wiege des kontinentaleuropäischen Rechts - feiern.

„Verbraucherschutz in Deutschland und Europäischer Union“

Rechtsanwalt/radca prawny Henning von Zanthier LL.M. hat am 11. Juli 2012 in Berlin auf Einladung der Firma RKWC GmbH vor Staatsanwälten aus der Provinz Zhejiang, China, einen Vortrag zum Thema „Verbraucherschutz in Deutschland und in der Europäischen Union“ gehalten.

„Erneuerbare Energien in Polen“ Seminar in Hamburg

Am 12.06.2012 wird  in den Räumen des Generalkonsuls der Republik Polen in Hamburg ein Seminar zum Thema „Erneuerbare Energien in Polen“ stattfinden. Frau RA’in Magdalena Stawska-Höbel, wird den Hauptvortrag über Erneuerbare Energien in Polen halten und dabei insbesondere Fragen angesichts der geplanten polnischen Gesetzesnovelle erläutern.

DIRO-Tagung in Riga

Vom 31.05.2012 bis zum 01.06.2012 findet die alljährliche Gesellschafterversammlung der DIRO, die Rechtsanwälte aus ganz Europa vereinigt, statt. RA’in Magdalena Stawska-Höbel wird an der Veranstaltung der Practice Group Insolvenzrecht und RA’in Karolina Baralkiewicz-Sokal an der Practice Group Arbeitsrecht teilnehmen und referieren.

Diesjähriges Thema der Veranstaltung ist eine Diskussion über das „Für und Wider des Europäischen Kaufrechts“.

Publikationen "Telemedizin"

Henning von Zanthier und Aleksandra Dziurzyńska sind Mitautoren des Fachbuches "Telemedizin", Oldenbourg Verlag. Sie sind Mitverfasser des Kapitels "Radiologie und Teleradiologie - Gemeinsamkeiten und Potential grenzüberschreitender Konzepte zwischen Deutschland und Polen". Das Buch ist in der dritten Ausgabe des Jahrbuchs HealthCapitel Berlin-Brandenburg 2011-2012 (herausgegeben von H. Kunze, S. Mutze) erschienen.

Weiterhin sind sie Autoren eines Beitrages "Grenzenlose Gesundheit. Die Europäisierung der nationalen Gesundheitswirtschaften am Beispiel der deutsch- polnischen Zusammenarbeit", der in dem Deutsch- Polnischen Wirtschaftsjahrbuch 2011/2012 erschienen ist.

Mitautoren über das deutsche Arbeitsrecht in polnischer Sprache sind Rechtsanwälte Mariusz Lipa und Henning von Zanthier, die unter dem Titel „Zatrudnienie Polaków w Niemczech“ („Beschäftigung polnischer Arbeitnehmer in der Bundesrepublik Deutschland") zu diesem Thema zusammen mit der Handelsabteilung der polnischen Botschaft ein Buch veröffentlicht haben. Broschüre

Biogas in Polen

Rechtliche Rahmenbedingungen für Investoren

Die Kanzlei hat in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Handel und Investitionen der Botschaft der Republik Polen in der Bundesrepublik Deutschland eine Broschüre zum Thema "Biogas in Polen. Rechtliche Rahmenbedingungen für Investoren" erstellt. Die Broschüre kann auf der Seite der Abteilung für Handel und Investitionen der Botschaft der Republik Polen unter dem folgenden Link eingesehen werden.

Vortrag zum Thema „landwirtschaftliches Biogas in Polen“

1. Vortrag zum Thema „landwirtschaftliches Biogas in Polen“ auf der BioGasWorld

Die Kanzlei von Zanthier & Schulz hat im Rahmen der BioGasWorld auf der Konferenz Biogas Goes East einen Vortrag zum Thema "landwirtschaftliches Biogas in Polen" gehalten. Während des Vortrages wurden die Voraussetzungen für die Errichtung von landwirtschaftlichen Biogasanlagen in Polen sowie derer Wirtschaftlichkeit vorgestellt und besprochen. 

2. Aktuelle Ziele der polnischen Regierung in Bezug auf Biogas 

Zur Erreichung der Klimaziele der Europäischen Union hat sich die polnische Regierung das Ziel gesetzt, den Anteil der erneuerbaren Energien an der Energieerzeugung von aktuell ca. 5 % auf 15 % bis 2020 zu erhöhen. Bis zum Jahr 2030 liegt die Zielmarke bei 30 %. Den größten Anteil der erneuerbaren Energien hat derzeit die Windkraft (ca. 46 %), die sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt hat – an 2. Stelle steht die Wasserkraft (ca. 37 %). Aktuell setzt die polnische Regierung in den Gesetzesvorgaben und Förderrichtlinien auf die Entwicklung dezentraler Energieversorgung und eröffnet damit neue Möglichkeiten für Biomasse und Biogas aus landwirtschaftlicher Erzeugung. Bis 2020 soll möglichst in jeder Gemeinde eine Biogasanlage zur Verwertung landwirtschaftlicher Biomasse errichtet worden sein. Gasnetzbetreiber sind gesetzlich verpflichtet, landwirtschaftlich erzeugtes Biogas abzunehmen, sofern es den Qualitätsanforderungen entspricht. Die Einspeisung des Biogases in das lokale Gasnetz wird mit Zertifikaten gefördert. Es ist zu erwarten, dass Polen nach dem Windkraft-Boom nun einen Biogas-Boom erleben wird.

3. Messe BioGasWorld - Kooperationen als Messeziel

Mit der Entscheidung für Polen als Partnerland ist die internationale Messe BioGasWorld eine Plattform gewesen, die Kooperationen zwischen jungen polnischen Biogasunternehmen und den etablierten Playern der Branche effektiv initiiert und fördert. Aufgrund der aktuellen Situation rechnet die BioGasWorld allein aus Polen mit mehreren Hundert Investoren und sonstigen Fachbesuchern. Die Entscheidung für Polen als Partnerland der BioGasWorld 2012 ist ein Signal zu grenzübergreifendem Informationsaustausch und Kooperation unter dem Motto "Biogas Goes East". Insgesamt wurden zur BioGasWorld 2012 etwa 5.000 Fachbesucher erwartet.

+49 30 88 03 59 0
berlin@vonzanthier.com
Zum Seitenanfang