W 2019 r. zmieniły się przepisy regulujące kwestie podatku
u źródła. W 2020 r. podatników czeka kolejna nowelizacja.

Przeczytaj o planowanych zmianach i dowiedz się jak możemy Ci pomóc.

Podatek u źródła

In 2019 we faced in Poland a significant change in the withholding tax. In 2020 we expect further law changes in this matter.

Please read about the withholding tax in Poland and find out how we can help you.

Withholding tax

In 2019 hat sich in Polen die Rechtslage in Bezug auf die Quellensteuer erheblich geändert. In 2020 sind weitere Rechtsänderungen in dieser Hinsicht erwartet.

Bitte machen Sie sich mit diesem Thema vertraut und erkundigen Sie sich, wie wir Sie unterstützen können.

Quellensteuer

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Inhalt

Archiv Aktuelles

Bevorstehende Änderungen im polnischen Arbeitsrecht

Im Blog Tax and Law Telegram fasst Rechtsanwaltsreferendarin Paulina Czaja die wichtigsten anstehenden Änderungen im Arbeitsrecht im Jahr 2022 zusammen. Wir empfehlen Ihnen, den Artikel "Änderungen im Arbeitsrecht im Jahr 2022" zu lesen.

Es ist zwar noch zu früh, um neue Lösungen am Arbeitsplatz zu prüfen und möglicherweise zu aktualisieren oder einzuführen, aber es lohnt sich, die Sache im Auge zu behalten und in naher Zukunft die Bereiche zu bestimmen, die geregelt werden müssen, einschließlich aber nicht beschränkt auf:

• Regeln für den Elternurlaub;

• Regeln für die Festsetzung der Leistungen bei Mutterschaft;

• neuen Pflegeurlaub;

• Rechtfertigung für die Beendigung befristeter Arbeitsverträge;

• neue Definitionen und Regelungen für das Homeoffice;

•präventive Kontrollen der Nüchternheit der Mitarbeiter.

Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Rechtsanwältin Karolina Barałkiewicz-Sokal und die Rechtsanwaltsreferendarinnen Paula Staszak und Paulina Czaja, die die Mandanten der Kanzlei in arbeitsrechtlichen Fragen beraten.

Änderung der Adresse unserer Kanzlei in Berlin


Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass sich ab dem 9. März 2022 die Adresse unserer Kanzlei ändern wird.

Die neue Adresse lautet:

VON ZANTHIER Rechtsanwälte
Lietzenburger Straße 54, 4. OG
10719 Berlin

Wir bleiben in der West-City von Berlin: Die neuen Kanzleiräume sind ca. 300 m von der bisherigen Kanzlei entfernt, so dass sich an Ihrem Anfahrtsweg mit dem ÖPNV kaum etwas ändern wird.

Mit dem Auto können Sie in dem Parkhaus in der Meinekestraße / Ecke Lietzenburger Straße parken, dieses Parkhaus liegt direkt neben unserem Kanzleihaus.

Unsere Telefonnummern und E-Mail-Adressen bleiben unverändert.

Bitte beachten Sie, dass wir am 7. März 2022 wegen des Umzugs telefonisch nicht erreichbar sein werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

In der Anlage finden Sie eine Karte mit dem neuen Standort unserer Kanzlei und den Parkmöglichkeiten in der Nähe.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen, auch von unseren neuen Räumen aus.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team VON ZANTHIER Rechtsanwälte

Aus VON ZANTHIER & SCHULZ wird VON ZANTHIER & DACHOWSKI und IStB Schulz

Im Jahr 2022 feiern wir 30 Jahre, seitdem Henning von Zanthier die Kanzlei in Berlin gegründet hat. In dieser Zeit haben wir eine polnisch-deutsche Struktur entwickelt, die von Mandanten und Experten geschätzt wird und sich auf Rechts- und Steuerfragen in Polen und Deutschland spezialisiert hat.

Auf deutscher Seite stützte sich die Struktur auf die in Berlin ansässige VON ZANTHIER & SCHULZ Partnerschaftsgesellschaft mbB, die die Zusammenarbeit von deutschen Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern vereinte. Wir sind stolz auf das Erreichte und blicken auf viele Jahre erfolgreicher partnerschaftlicher Arbeit zurück.

Im Jahr 2022 ändert sich unsere Struktur.

Die Berliner Partnergesellschaft VON ZANTHIER & SCHULZ wurde zum 31. Dezember 2021 aufgelöst. Ab 1. Januar 2022 ist der Bereich Recht unter Führung von Henning von Zanthier unter dem Namen VON ZANTHIER Rechtsanwälte tätig. 

Rüdiger Schulz führt den Berliner Bereich Steuern und Wirtschaftsprüfung unter der Firmierung IStB Schulz.

Wir freuen uns darüber hinaus, Ihnen mitteilen zu können, dass ab 1. Januar 2022 VON ZANTHIER Rechtsanwälte in Berlin und VON ZANTHIER & DACHOWSKI Kancelaria Prawnicza sp.k. in Posen gemeinsam unter der Dachmarke VON ZANTHIER & DACHOWSKI auftreten, auch um unsere polnisch - deutsche Zusammenarbeit deutlicher zu unterstreichen.

Zum Seitenanfang