W 2019 r. zmieniły się przepisy regulujące kwestie podatku
u źródła. W 2020 r. podatników czeka kolejna nowelizacja.

Przeczytaj o planowanych zmianach i dowiedz się jak możemy Ci pomóc.

Podatek u źródła

In 2019 we faced in Poland a significant change in the withholding tax. In 2020 we expect further law changes in this matter.

Please read about the withholding tax in Poland and find out how we can help you.

Withholding tax

In 2019 hat sich in Polen die Rechtslage in Bezug auf die Quellensteuer erheblich geändert. In 2020 sind weitere Rechtsänderungen in dieser Hinsicht erwartet.

Bitte machen Sie sich mit diesem Thema vertraut und erkundigen Sie sich, wie wir Sie unterstützen können.

Quellensteuer

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Wir sind Ihr Anwalt. Ihr Steuerberater. Ihr Wirtschaftsprüfer.

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Wir sind Ihr Anwalt. Ihr Steuerberater. Ihr Wirtschaftsprüfer.

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Wir sind Ihr Anwalt. Ihr Steuerberater. Ihr Wirtschaftsprüfer.

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Wir sind Ihr Anwalt. Ihr Steuerberater. Ihr Wirtschaftsprüfer.

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Wir sind Ihr Anwalt. Ihr Steuerberater. Ihr Wirtschaftsprüfer.

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Wir sind Ihr Anwalt. Ihr Steuerberater. Ihr Wirtschaftsprüfer.

Ihr Erfolg ist unser Ziel

Wir sind Ihr Anwalt. Ihr Steuerberater. Ihr Wirtschaftsprüfer.

Inhalt

Mobbing, Diskriminierung und Whistleblowers - ein angepasstes Produktangebot im Bereich des Arbeitsrechts

46 % der Büroangestellten und Arbeiter sind Opfer von Mobbing, wobei die Zahl der Gerichtsverfahren gegen Arbeitgeber in den letzten Jahren gestiegen ist. Zum Nachteil der Arbeitgeber gab nur einer von vier Befragten zu, dass das Unternehmen Maßnahmen gegen Mobbing und Diskriminierung ergriffen hat, obwohl das Arbeitsgesetzbuch diesbezüglich Verpflichtungen auferlegt. Durch die Einführung geeigneter Maßnahmen und die Schulung von Mitarbeitern im Vorfeld können die Risiken und die Häufigkeit von Diskriminierung und Mobbing deutlich verringert und das Management von Krisensituationen in diesem Bereich verbessert werden. Im Zusammenhang mit den bevorstehenden gesetzlichen Änderungen in Bezug auf so genannte Whistleblower ab dem 17. Dezember könnte es noch mehr solcher Situationen geben.

Als Antwort auf die Mandantennachfrage in diesen Bereichen haben wir ein angepasstes Produktangebot entwickelt, das auf unabhängigen Modulen basiert, die flexibel an die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Unternehmen angepasst sind.

Modul 1

Bewertung der derzeitigen Praktiken und Verfahren im Bereich der Bekämpfung von Mobbing und Diskriminierung und Einführung der erforderlichen Änderungen der im Unternehmen geltenden Regelungen:


  • Informationsgespräch mit dem Kunden;
  • Analyse der im Unternehmen umgesetzten internen Regelungen (z. B. Arbeitsordnung, Entgeltordnung und betrieblicher Sozialfonds - falls vorhanden);
  • Vorschlag für erforderliche inhaltliche Änderungen der internen Vorschriften;
  • Umsetzung der oben genannten Änderungen und Schulung der HR-Abteilung bezüglich der Reaktion auf mögliche Anfragen.

Modul 1 ermöglicht dem Unternehmen:

  • effiziente Bewältigung schwieriger Situationen im Unternehmen;
  • sichere Meldung schwieriger Situationen durch die Mitarbeiter;
  • wirksame und effiziente Verteidigung der Rechte des Arbeitgebers bei Streitigkeiten mit Arbeitnehmern;
  • Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen Verpflichtung.

Für wen ist das Modul?

  • für Mikro- und Kleinunternehmer;
  • für Unternehmen, die hauptsächlich mit einfachen Arbeitsverträgen beschäftigen.

Modul 2

Umfasst Modul 1 und die Umsetzung zusätzlicher, separater Regelungen zur Verhinderung von Mobbing und Diskriminierung:


  • Informationsgespräch mit dem Kunden;
  • Analyse der im Unternehmen umgesetzten internen Regelungen (z. B. Arbeitsordnung, Entgeltordnung und betrieblicher Sozialfonds - falls vorhanden);
  • Vorschlag für erforderliche inhaltliche Änderungen der internen Vorschriften;
    Umsetzung der oben genannten Änderungen und Schulung der HR-Abteilung bezüglich der Reaktion auf mögliche Anfragen;
  • Erstellung und Umsetzung der so genannten Anti-Mobbing-Politik;
  • Erstellung und Umsetzung des so genannten Ethik-Kodex;
  • Schulung für das mittlere und höhere Management zum Umgang mit Anzeichen und Meldungen von Mobbing und Diskriminierung;
  • Einführung oder Anpassung eines Verfahrens zum Schutz von sog. Whistleblowers.

Modul 2 ermöglicht dem Unternehmen:

  • effiziente Bewältigung schwieriger Situationen im Unternehmen;
  • sichere Meldung schwieriger Situationen durch die Mitarbeiter;
  • wirksame und effiziente Verteidigung der Rechte des Arbeitgebers bei Streitigkeiten mit Arbeitnehmern;
  • Einführung von Akten zur Regelung des Verfahrens bei Mobbing oder Diskriminierung;
  • Einführung eines Katalogs von Verhaltens- und Benimmregeln für die Mitarbeiter des Unternehmens;
  • Erhalt eines Managements mit Schulungen in Bezug auf das Verhalten in schwierigen Situationen;
  • Einführung eines modernen Systems zur Meldung von Unregelmäßigkeiten im Unternehmen und zum Schutz von sog. Whistleblowern;
  • Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen.

Für wen ist das Modul?

  • für Arbeitgeber, die mindestens 50 Personen beschäftigen;
  • für Unternehmen, die mittlere und höhere Managementkräfte beschäftigen.
+49 30 88 03 59 0
berlin@vonzanthier.com
Zum Seitenanfang